Glocken werden erneuert

Das Projekt “Neue Glocken für St. Marien” in Stichpunkten:


– im August 2015 beginnen erste Planungen
– Beratungen, Sitzungen, einholen von Genehmigungen, Planungen erfolgen zwischenzeitlich
am 17. März
Einladung zum Martinstag werden unsere neuen Glocken bei Fa. Grassmayr gegossen
Einladung zum Glockenguss nach Innsbruck  [PDF]
   
– eine Woche nach Ostern wird unser altes Geläut letztmalig erklingen (danach beginnen die Umbauarbeiten)
– am 2./ 3. September ist Glockenweihe auf dem Marienberger Marktplatz (Holzmarkt; Kirmes)
– zum 500jährigen Reformationsjubiläum 2017 soll unser neues Kirchengeläut erklingen

Die Details … 


Mit Ihrer Spende helfen Sie, unser Geläut für die nächsten mehr als 100 Jahre fit zu machen und so im Alltag hörbar Zeichen zu setzen.
Es läuft aktuell eine neue Spendenaktion:
„100 Euro für die Glocken von St. Marien“.

Sie erhalten dafür wieder eine Urkunde. Vielen Dank an alle, die diese Aktion schon unterstützt haben.

Spenden bitte an:
Erzgebirgssparkasse
IBAN: DE51 8705 4000 3103 0029 62
BIC: WELADED1STB
Kennwort: “Glockenanlage”
oder im Pfarramt

nach oben